Sammlung Bialik (HMTM Hannover)

Zum Projekt

Im Jahr 2017 konnte die Bibliothek der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) eine umfangreiche Sammlung von musikbezogenen Büchern, Zeitschriften, Notenausgaben, Tonträgern u. a. meist sowjetrussischer Provenienz aus dem Vorlass des Musikwissenschaftlers Prof. Michail Bialik erwerben. Darin enthalten ist ein großer Sonderbestand mit Programmheften aus den Jahren 1910 bis 2015. Den Kern bilden Programmhefte der zentralen Musikinstitutionen in Leningrad und Moskau aus den 1950er bis 1990er Jahren. Hinzu kommen diverse Hefte kleinerer Institutionen sowie Programme aus verschiedenen Städten der damaligen Sowjetunion und des Auslandes. Vielbesuchte Festivals wie der Leningrader Musikalische Frühling sind ebenso dokumentiert wie Konzerte mit neuer Musik, die sich eher an kleinere Hörer*innenkreise wendeten. Gefördert von der DFG werden die Daten dieses Bestands in musiconn.performance erfasst, um eine Grundlage zur weiteren Erforschung zu schaffen.

Projektdaten

Zeitraum: 1910-2015
Korpus: Programmheftebestand innerhalb der Sammlung Bialik; Bibliothek der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
Quellen: Opern- und Konzertprogramme, Festivalbroschüren, Ephemera

Projektverantwortliche

Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover

Hochschulbibliothek
Neues Haus 1
30175 Hannover

Telefon +49 (0)511 3100-279
Telefax +49 (0)511 3100-301

bibliothek@hmtm-hannover.de

Förderer