Veranstaltung

Konzert (ID: 29951)

1. Kammerkonzert

Beschreibung:
Siering-Quartett der Dresdner Philharmonie: Günter Siering - 1. Violine Siegfried Koegler - 2. Violine Herbert Schneider - Viola Erhard Hoppe - Violoncello
Der Eigentlich vierte Programmteil (Beethoven war der 5. Programmteil), war eine Improvisation über die vorhergespielten Werke von Bottesini und Paganini für Kontrabaß und Klavier
Reihe:
Dresdner Philharmonie Spielzeit 1984/1985
Ort:
Blockhaus (Dresden)
Datum:
Samstag, 22. September 1984, von 19.00 Uhr
Beteiligte Personen:
Röder, Eugen  (Kontrabass)
Philipp, Günther  (Klavier)
Beteiligte Körperschaften:
Siering-Quartett  (Orchester)
Programm:
Variationen über ein Thema aus der Oper "Moses in Ägypten" (Paganini, Niccolo)
Quartette, Violine (2), Viola, Violoncello, op. 135 (F-Dur) (Beethoven, Ludwig van)
Romanza patética (Bottesini, Giovanni)
Quartette, Violine (2), Viola, Violoncello, op. 16 (Bongartz, Heinz)
Quellen:
Konzertarchiv der Dresdner Philharmonie , http://digital.slub-dresden.de/id880545186-1984092201
Projekt:
Dresdner Philharmonie