Staatsoper Dresden

Zum Projekt

Die Sächsische Staatsoper Dresden gehört seit der Gründung des Königliches Hoftheater Dresden zu den führenden Opernhäusern Deutschlands. Im Rahmen des Landesdigitalisierungsprogramms für Wissenschaft und Kultur Sachsen werden zurzeit die in der SLUB Dresden aufbewahrten historischen Programmzettel (gebunden als "Dramat.5"-Bestand) digitalisiert und sukzessive über musiconn.performance tiefenerschlossen.

Projektdaten

Zeitraum:  z. Zt. 1828-1914 (mit Lücken; wird sukzessive erweitert)
Korpus: Aufführungen der Sächsischen Staatsoper Dresden
Quellen:   Programmzettel-Sammlung der Königlichen Hofoper Dresden, SLUB Dresden, Dramat.5

Projektverantwortliche

Fachinformationsdienst Musikwissenschaft

Erfasser: Julian Obando Rodriguez, Linus Hartmann

www.musiconn.de | www.slub-dresden.de