work

Oper (ID: 2058)

Der polnische Jude

Beschreibung:
Der polnische Jude ist eine Volksoper in zwei Akten des tschechischen Komponisten Karel Weis. Das Libretto stammt von Victor Léon und Richard Batka, nach dem gleichnamigen Drama von Erckmann-Chatrian. Ihre Uraufführung in deutscher Sprache erlebte diese Oper am 3. März 1901 am Neuen Deutschen Theater in Prag; bereits ein Jahr zuvor, am 11. April 1900, brachte Camille Erlanger als Bearbeitung desselben Dramas seine Oper Le juif polonais auf die Bühne der Pariser Opéra-Comique; das dazugehörige Libretto verfassten Henri Cain und Pierre-Barthélémy Gheusi.

In Deutschland war die Oper von Karel Weis erstmals 1902 in der Kroll-Oper (Berlin) zu sehen. In der tschechischen Übersetzung (Polský žid) kam dieses Werk 1907 am Theater auf den königlichen Weinbergen in Prag auf die Bühne.
Komponist:
Weis, Karel (1862–1944)
Datierung
03.03.1901
Aufführungen:
Der polnische Jude, Semperoper (Dresden), 7.9.1901
Der polnische Jude, Semperoper (Dresden), 8.9.1901
Der polnische Jude, Semperoper (Dresden), 11.9.1901
Der polnische Jude, Semperoper (Dresden), 15.9.1901
Der polnische Jude, Semperoper (Dresden), 28.9.1901
Der polnische Jude, Semperoper (Dresden), 8.10.1901
Der polnische Jude, Semperoper (Dresden), 10.11.1901
1ste Vorstellung, Semperoper (Dresden), 1.1.1902
Aufgeführt von:
Scheidemantel, Karl (1859–1923)
Bender-Schäfer, Franziska (1877–1935)
Plaschke, Friedrich (1875–1952)
Erl, Anton (1848–1927)
Rübsam, Richard (1870–1931)
Buff-Gießen, Hans (1862–1907)
Nebuschka, Franz Josef (1857–1917)
Rains, Leon (1870–1954)
Krull, Annie (1876–1947)
Sächsische Staatskapelle Dresden