Lortzing-Gesellschaft

Albert Lortzing

Zum Projekt

Die Albert-Lortzing-Gesellschaft wurde im Jubiläumsjahr 2001 gegründet. Ihre Zielsetzung ist die gründliche Beschäftigung mit Leben und Werk Lortzings und das Bemühen, die Präsenz seiner Werke in den Opern- und Konzertspielplänen zu erhöhen. Ein zentrales Anliegen der Albert-Lortzing-Gesellschaft ist die Förderung der wissenschaftlichen Forschung zu Leben und Werk Albert Lortzings. In diesem Sinne möchte die Gesellschaft die unzähligen von ihren Mitgliedern teilweise über mehrere Jahrzehnte gesammelten Aufführungs- und Besetzungszettel nach und nach digitalisieren und die darin enthaltenen Informationen über musiconn.performance zugänglich machen. Da es sich um die Auswertung von Privatsammlungen handelt, wird
kein Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. Ergänzend ist eine Einpflegung der bereits öffentlich digital verfügbaren Besetzungszettel zum Thema Albert Lortzing aus den Beständen anderer Sammlungen (bspw. der Düsseldorfer Theaterzettel) angedacht.

Projektdaten

Zeitraum: 1810-heute (wird laufend erweitert)
Korpus: Aufführungen von Werken und mit Beteiligung Albert Lortzings
Quellen: Besetzungszettel aus dem Privatbesitz der Mitglieder der Albert-Lortzing-Gesellschaft sowie öffentlich zugängliche Digitalisate

Projektverantwortliche

Dr. Dana Pflüger
Albert-Lortzing-Gesellschaft e.V.
albertlortzinggesellschaft.org/alg/